Produktentwicklung

Checklisten zur Produktentwicklung gesundheitstouristischer Angebote

Nachfolgend sind die Checklisten aus unserem Leitfaden abgebildet.
Hier finden Sie den kompletten Leitfaden.

Rechtlicher Rahmen bei der Entwicklung gesundheitstouristischer Pauschalen

Reiserechtliche Einordnungen

Der Begriff “Pauschalen” weist bereits auf eine wichtige gesetzliche Grundlage hin: Wenn Gesundheitsleistungen wie bspw. ein Yoga-Seminar mit touristischen Leistungen wie bspw. Unterkunft/Verpflegung kombiniert werden, kommt das Pauschalreiserecht zur Anwendung, das bestimmte Informationspflichten für den Anbieter beinhaltet, ggfs. eine Insolvenzabsicherung verlangt und dem Anbieter die volle Haftung für alle Leistungen der Reise auferlegt.
Die nachfolgenden Informationen geben einen guten Überblick über die reiserechtlichen Fallstricke einer Gesundheitsreisepauschale: